Allgemeine Geschäftsbedingungen

für die Vermietung von Ferienwohnungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der Firma Wisch-Hof, Inhaber: Henning Krohn, Dorfstraße 38, 24217 Krokau, Tel: 04344/3541, E-Mail: info@wisch-hof.de.

Diese AGB regeln die vertragliche Beziehung zwischen Ihnen als Gast und uns als Vermieter der Ferienwohnungen auf dem Wisch-Hof.

1. Vertragsschluss

(1) Ein Vertragsschluss zu Vermietung/Anmietung einer Ferienwohnung auf unserem Hof kommt wie folgt zustande.

(2) Sie kontaktieren uns per Telefon oder per E-Mail und teilen uns Ihr gewünschtes Anreise- und Abreisdatum, sowie die Anzahl der zu beherbergenden Personen mit. Anschließend schicken wir Ihnen ein unverbindliches Angebot per E-Mail nebst unserer AGB zu. Sie teilen uns verbindlich mit, ob Sie weiterhin zu den dort genannten Konditionen und angegebenen Zeiten auf unserem Hof eine Ferienwohnung mieten möchten (“verbindliches Angebot”). Wir prüfen noch einmal, ob wir Ihnen die Ferienwohnung weiterhin zur Verfügung stellen können. Ist dies der Fall, senden wir Ihnen per E-Mail eine verbindliche Buchungsbestätigung (“verbindliche Annahme”) zu. Erst mit dieser Buchungsbestätigung kommt ein Mietvertrag über die Ferienwohnung zustande. In dieser E-Mail oder in einer separaten E-Mail, senden wir Ihnen den Vertragstext (bestehend aus Angebot, AGB und Buchungsbestätigung) noch einmal zu.

2. Vertragsgegenstand, Dauer und Zustand der Mietsache

(1) Vertragsgegenstand ist ausschließlich die nicht dauerhafte Vermietung einer Ferienwohnung auf unserem Hof inkl. des Mobiliars, der Dekoration, Ausstattung und Sanitäranlagen (nachfolgend: “Mietsache” oder “Ferienwohnung”) für die Dauer des in der Buchungsbestätigung angegeben Zeitraumes. Der Hof selbst oder Anlagen, Tiergehege auf ihm etc. sind ausdrücklich nicht Mietsache.

(2) Die Ferienwohnung wird Ihnen ab 15:00 Uhr des Anreisetages bis spätestens 10:00 Uhr morgens des Abreistages zur Nutzung als Ferienwohnung zur Verfügung gestellt. Sie erhalten von uns einen Schlüssel.

(3) Bei uns gibt es keine Mitmach-Aktionen oder Betreuungsangebote. Derartige Leistungen sind nicht Gegenstand dieses Vertrages.

(4) Etwaige Zusatzangebote auf dem Hof (z.B. Hühnerstallbesichtigung oder Hofführung) erfolgen auf rein freiwilliger Basis und nach unseren individuellen zeitlichen und räumlichen Kapazitäten, betrieblichen Abläufen oder entsprechend der aktuellen Witterung. Insoweit haben Sie keinen Anspruch. Angekündigte Zusatzangebote können von uns deshalb ersatzlos ausfallen.

3. Mietpreis, Zahlungsbedingungen und Verzug

(1) Die angegebenen Mietpreise beziehen sich ausschließlich auf die Nutzung der angegebenen Ferienwohnung zwischen 15:00 Uhr am Anreisetag und 10:00 Uhr am Abreisetag. Sie beinhalten die Kosten für die anschließende Endreinigung. Die Mietpreise verstehen sich inklusive der jeweils gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer.

(2) Sie müssen innerhalb von 7 Tagen nach Zugang unserer Buchungsbestätigung eine Anzahlung in Höhe von 30 % des Mietpreises zahlen. Der Restbetrag ist spätestens 14 Tage vor Anreise zu zahlen. Liegen zwischen dem Tag des Vertragsschlusses und dem Tag des Mietbeginns weniger als 30 Tage oder beträgt der Gesamtbetrag Ihrer Buchung weniger als 300,00 € ist der Gesamtbetrag 7 Tage nach Zugang der Buchungsbestätigung, spätestens jedoch am Tag der Anreise zu zahlen.

(3) Alle Zahlungen sind per Banküberweisung vorzunehmen. Unsere Bankverbindung können Sie der Buchungsbestätigung entnehmen.

(4) Sie kommen spätestens in Verzug, wenn Sie nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung oder gleichwertigen Zahlungsaufstellung von uns den geforderten Betrag zahlen. Auf diesen Umstand weisen wir Sie auch in der Rechnung oder Zahlungsaufstellung noch einmal gesondert hin.

4. Pflichten des Gastes

(1) Behandlung der Mietsache: Sie werden die Mietsache schonend und pfleglich behandeln.

(2) Kinder: Sie sind für das Verhalten Ihrer Kinder grundsätzlich verantwortlich. Bitte nehmen Sie Ihre Aufsichtspflicht ernst. Insbesondere die Landmaschinen, Fahrzeuge und Tiere auf unserem Hof können eine Gefahr darstellen.

(3) Unsere Tiere: Alle Tiere auf dem Hof müssen von Ihnen jederzeit artgerecht und tierfreundlich behandelt werden. Das Füttern unserer Tiere ist nur nach vorheriger Absprache mit uns erlaubt. Der Hühnerstall und die Ponykoppel dürfen nur gemeinsam mit uns betreten werden.

(4) Haustiere: Ihre Haustiere können bei uns leider keinen Urlaub machen. Andere Tiere auf unserem Hof als unsere eigenen, können das geordnete Zusammenleben der Tiere auf dem Hof und deren Gesundheit gefährden. Es ist Ihnen deshalb nicht gestattet Haustiere jeglicher Art mitzubringen.

(5) Rauchen: Unsere Ferienwohnungen sind Nichtraucherwohnungen. Das Rauchen ist Ihnen nur im Außenbereich gestattet. Ausgekühlte Zigarettenreste haben Sie ausschließlich im Restmüll zu entsorgen.

(6) Schlüsselverlust: Sie sind verpflichtet die Ihnen überlassenen Schlüssel sorgsam zu verwahren. Einen Schlüsselverlust haben Sie uns unverzüglich zu melden.

5. Mägel und Schäden, Haftung

(1) Wir gewähren Ihnen den Gebrauch der Mietsache in dem Zustand bei Übergabe.

(2) Sie sind verpflichtet uns unverzüglich – und nicht erst bei Abreise – zu informieren, wenn Sie einen Mangel, Schaden oder Defekt an der Mietsache entdecken oder selbst verursacht haben.

(3) Eine verschuldensunabhängige Haftung durch uns für anfängliche Sachmängel wird ausgeschlossen. Im Übrigen können Sie von uns Schadensersatz wegen Mängel der Mietsache nur verlangen, soweit uns Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht für Schäden aus der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. Ihr Recht zur Mietminderung oder zur fristlosen Kündigung bleibt unberührt.

(4) Sollten Sie mit der überlassenen Ferienwohnung nicht zufrieden sein, ersuchen wir Sie ausdrücklich, dass Sie das Gespräch mit uns suchen, bevor Sie Ihren Unmut öffentlich z.B. in Bewertungsportalen kundtun. Dies gebietet bereits der faire und respektvolle Umgang miteinander und gibt uns die Möglichkeit, auf Ihre Wünsche und Erwartungen reagieren zu können.

6. Stornierungen

(1) Wir räumen Ihnen ein vertragliches Recht zur kostenpflichtigen Stornierung ein. Eine Stornierung kann nur schriftlich oder in Textform (z.B. E-Mail) erfolgen. Maßgeblich ist der Tag des Zugangs der Erklärung bei uns.

(2) Wenn Sie den Vertrag vor dem Mietbeginn stornieren, sind von Ihnen als Entschädigung unter Anrechnung der ersparten Aufwendungen die folgenden anteiligen Mieten (ausschließlich der Endreinigung) zu entrichten:

(3) Die Stornogebühren entstehen wie folgt. Stornierung,

  •  bis 30 Tage vor Mietbeginn (Anreisedatum): 100 €
  • weniger als 30 Tage vor Mietbeginn (Anreisedatum): 30 % des Mietpreises, jedoch mindestens 150 €
  • ab 7 Tage vor Mietbeginn (Anreisedatum): 80 % des Mietpreises

Die Stornogebühr ist auch fällig, wenn zum Zeitpunkt der Stornierung noch keine Anzahlung geleistet wurde. Bereits geleistete Zahlungen erstatten wir abzüglich der Stornogebühr.

(4) Wenn Sie Ihren Aufenthalt vorzeitig abbrechen, bleiben Sie zur Zahlung des vollen Mietpreises verpflichtet.

7. Fristlose Kündigung

Wir behalten uns vor, das Mietverhältnis mit Ihnen ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist aus wichtigem Grund nach den gesetzlichen Vorschriften zu kündigen. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn Sie das friedliche Zusammenleben, die Sicherheit auf unserem Hof oder das Wohl unserer Tiere in erheblicher Weise stören.

8. Rückgabe und Reinigung der Mietsache

(1) Bei Ende des Mietverhältnisses sind Sie verpflichtet, die Ferienwohnung aufgeräumt, besenrein, frei von Lebensmitteln sowie mit abgezogenen Betten, geleerten Mülleimern und sauberem Geschirr zu hinterlassen. Alle überlassenen Schlüssel sind uns zu übergeben.

(2) Sollten Sie Verschmutzungen hinterlassen, welche über ein normales, haushaltsübliches Maß hinausgehen, sind wir berechtigt von Ihnen die zusätzlichen Reinigungs- oder gar Renovierungskosten zu verlangen. Hierzu zählen insbesondere ein verkrusteter Backofen, eingebrannte Speisereste im Kochgeschirr, verklebte Türen und Fußböden, stark verschmutzte Polstermöbel oder Wände, beschädigtes Mobiliar sowie Zigarettengeruch.

9. Widerrufsbelehrung

(1) Ein Widerrufsrecht besteht gem. § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB nicht bei Verträgen:

zur Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen Beherbergung zu anderen Zwecken als zu Wohnzwecken, Beförderung von Waren, Kraftfahrzeugvermietung, Lieferung von Speisen und Getränken sowie zur Erbringung weiterer Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht

(2) Unsere Ferienwohnungen dienen nicht zu Wohnzwecken, sondern nur der vorübergehenden typischerweise touristischen Unterbringung während Ihres Urlaubs etc. und nur für einen bestimmten Zeitraum. Ihnen steht damit kein Widerrufsrecht zu.

(3) Ihr vertraglich eingeräumtes Recht zur Stornierung nach Ziff. 6 bleibt hiervon unberührt.

10. Schlussbestimmungen

Der Vertrag bleibt auch bei rechtlicher Unwirksamkeit einzelner Punkte in seinen übrigen Teilen verbindlich. Anstelle der unwirksamen Punkte treten, soweit vorhanden, die gesetzlichen Vorschriften. Soweit dies für eine Vertragspartei eine unzumutbare Härte darstellen würde, wird der Vertrag jedoch im Ganzen unwirksam.

Wisch-Hof

Henning Krohn

Dorfstraße 38

24217 Krokau

04344-3541 oder 0157-35746857

info(at)wisch-hof.de

Instagram @wischof.krokau

Facebook @wischhof.urlaub

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.